Wein 2023

  < 2022   |   alle Jahre         jüngere zuerst   |   Ende

Baiily-Reverdy, Sancerre 2021

Das ist dieser Sancerre mal in weiß. Sortentypisch, nicht unattraktiv, aber für diesen Preis nicht das richtige — vermutlich einfach deutlich zu jung. Karstadt 23,90 €

Peyroutas, Saint-Émilion Grand Cru 2019

Auch dieser Jahrgang schön, ziemlich wie erwartet, kann man nehmen. LPG

Geldermann, Grand Brut

Das ist mal ein anständiger deutscher Sekt. Insbesondere hat er nicht dieses "Deutscher-Sekt"-Aroma, das oft so penetrant rüberkommt. Dieser ist einfach in Ordnung, kann man gut haben, zum Niederknien ist er aber auch nicht. Mit Nachbars zu Silvester. Karstadt 13,90 €

I Borboni, Aspirinio brut

Sehr anständiger Schaumwein, ohne Fehler, kann man gut haben. Ein Fongaro ist er nicht; wenn ich allerdings lese, wie Stephan ihn beschreibt, sollte ich ihn vielleicht noch mal probieren. Weihnachtsgeschenk von Altrovino

Bailly-Reverdi, Sancerre rouge 2018

Wieder in bewährter Qualität. Leider seit dem letzten Eintrag erheblich teurer geworden; da muss ich mir überlegen, ob er in der Liga noch mithalten kann. Da lockt schon das Burgund. Karstadt 24,90 €

d'Heilly-Huberdau, Bourgogne Côte Chalonnaise, Pinot Noir 2020

Neuer Jahrgang! Nachdem ich vom letzten etwas enttäuscht war, gefiel mir dieser wieder richtig gut wie vorher. LPG

Boniperti, Favolalunga 2020

Auch dieser war mir etwas zu säurebetont, wenn auch nicht so wie der Droné. Insgesamt gefiel er mir besser, sagte mir aber auch nicht vollkommen zu. Altrovino 14,80 € (aber im Paket)

Tenuta Roletto, Piemonte rosso 2016

Entweder war der Wurm in diesem Adventspaket, oder mein Geschmack ist gerade etwas daneben. Auch dieser sagte mir nicht vollkommen zu, wenn auch mehr als die anderen. Altrovino 13,80 € (aber im Paket)

Cantina Arceta, Migliolungo

Umdekoriert und inzwischen ohne Jahrgang, aber immer noch schön wie zuvor – tief dunkle Frucht dominiert. Wenig überraschend etwas teurer als vor 7 Jahren. Altrovino 11,80 €

Lunelli, Alliotto Toscana rosso 2018

Eher leicht, aromatisch, sehr gerade Linie, absolut fehlerlos, elegant und attraktiv. Der ist prima, und mit den Preis, für den er gehandelt wird, ein Knaller. Geschenkt von B&K.

Musto Carmelitano, Serra del Prete, Aglianico del Vulture 2008

Ganz tief, dunkel, stark, sehr sehr reife Frucht, aber ohne morbide Noten. Leicht gekochte, sirupartige Noten in der Nase, aber nicht auf der Zunge. Eine gewisse Schärfe ist nach zwei oder besser drei Stunden Luft verschwunden. Trotz seiner Kraft nicht aufdringlich oder überwältigend, sondern ruhig, souverän. Der ist eine Wucht(!), gerade auch zu dem Preis. Achtung: viel Depot, nicht nur pulvrig, sondern auch Haut. Altrovino 22,80 €


Anfang